30.Juli Köln – Nazi-Kundgebung verhindern!

Für diesen Samstag rufen kameradschaftlich organisierte Faschist_innen konspirativ zu einer angemeldeten aber öffentlich nicht bekanntgegebenen Kundgebung für Wiedereinführung der Todesstrafe auf, die ab 15 Uhr auf der Domplatte abgehalten werden soll.

Verschiedene antifaschistische Gruppen und Einzelpersonen rufen dazu auf am Samstag, den 30. Juli, pünktlich um 14:30 auf dem Bahnhofvorplatz sich zu versammeln und gemeinsam dem faschistischen Terror Einhalt zu gebieten.

Informationen zu Gegenaktionen unter diesem Link.